Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
16.02.2017

Air Zermatt und Helly Hansen gehen Partnerschaft ein

Air Zermatt: Gerüstet für Wind, Regen und Schnee

Die Schweizer Flugrettung Air Zermatt und die norwegische Bekleidungsmarke Helly Hansen geben ihre Partnerschaft bekannt. Mit 140 Jahren Erfahrung bietet die Marke das Level professioneller Schutzbekleidung, das das Team der Air Zermatt bei seinen Einsätzen benötigt.

Ihr Arbeitsplatz ist eine der wohl spektakulärsten Landschaften Europas und beeindruckt mit dem atemberaubenden Panorama der Walliser Alpen, mehr als 40 Viertausender-Gipfeln und natürlich der berühmten Silhouette des Matterhorns. Obwohl wunderschön, zeigt diese Landschaft allzu oft auch ihre unberechenbare Seite: Eiseskälte, starke Winde, Regen oder Schnee. Piloten, Flughelfer, Sanitäter und Ärzte müssen sich unter  diesen herausfordernden Bedingungen bei ihren Einsätzen auf perfekten Schutz durch ihre Bekleidung verlassen können. Dank der Partnerschaft mit Helly Hansen sind ab sofort alle 130 Mitarbeiter der Air Zermatt mit Bekleidung ausgestattet, die die Anforderungen von Profis und Freizeitsportlern gleichermassen erfüllt. Gerold Biner, Direktor der Air Zermatt, erläutert: «Unsere Ansprüche variieren von Funktionsbekleidung für extreme Bedingungen über Outfits für unseren administrativen Sektor bis hin zu Bekleidung für repräsentative Zwecke. Wir haben einen Ausstatter gesucht, der für sämtliche Einsatzbereiche optimale  Lösungen anbietet und gleichzeitig unsere Corporate Identity perfekt umsetzt. In Helly Hansen haben wir den idealen Bekleidungspartner gefunden, der unsere hohen Anforderungen ohne Kompromisse erfüllt.»