Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
30.11.2018

Alibabas Singles’ Day bricht alle Rekorde

Black Friday, Cyber Monday und Amazon Prime Day müssen sich warm anziehen: Der Singles’ Day von Chinas Onlineanbieter Alibaba hat an seinem zehnten Jahrestag sich selbst und alle anderen solcher Rabatttage um Längen übertrumpft. Der 11. November, vor zehn Jahren an chinesischen Universitäten als Singles’ Day ins Leben gerufen, soll das Single-Dasein feiern und auch Alleinstehenden Schnäppchen bieten. Bereits in der ersten Stunde der eintägigen Rabattschlacht verkaufte Alibaba dieses Jahr Waren im Wert von 10 Milliarden US-Dollar, was fast der Hälfte des Gesamtumsatzes vom Singles’ Day 2017 entspricht. Der Onlinekonzern arbeitete mit 180 000 Marken in mehr als 200 Ländern zusammen; Verkäufe erstreckten sich von elektronischen Geräten über Möbel bis hin zu Kleidern und vielem mehr. Insgesamt konnte der Onlineriese Einkäufe im Wert von über 30 Milliarden US-Dollar vermelden – ein absoluter Rekord.
Auch wenn der Singles’ Day in Europa in viel reduzierterem Ausmass stattfindet, zeichnet sich besonders in der Schweiz eine Tendenz ab, die annehmen lässt, dass der Tag auch hierzulande in Zukunft (gezwungenermassen) an Bedeutung gewinnen wird; waren doch in diesem Jahr bereits 50 Händler wie Vögele Shoes, Media Markt und Dosenbach mit von der Partie.

Aylin Aslan