Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
13.09.2018

Amancio Ortega verliert 4,4 Milliarden Euro

Der Inditex-Besitzer und Zara-Gründer Amancio Ortega hat an einem einzigen Tag 4,4 Milliarden Euro an der Börse verloren. Zuvor hatte die US-Investmentbank Morgan Stanley die Aktien von Inditex, dem Mutterkonzern von Zara, als unterdurchschnittlich eingestuft und das Kursziel von 26 auf 21 Euro gesenkt. Die Aktie verlor daraufhin am gestrigen Mittwoch 5,8%. Am heftigsten traf dies Ortega selbst, der mit 60% Anteilen der grösste Aktionär des Unternehmens ist. Zu Inditex gehören neben Zara auch noch Pull and Bear, Bershka und Massimo Dutti. Laut den Analysten bei Morgan Stanley sei das Investitionsvorhaben von Inditex über die Jahre abgeschwächt. Sie begründen damit ihre Einschätzung der Aktie.

inditex.com

Aylin Aslan