Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
06.10.2017

Hosenhersteller Gardeur beantragt Insolvenzverfahren

Hosenhersteller Gardeur beantragt Insolvenzverfahren

Der Hosenspezialist Gardeur hat gestern Abend beim Amtsgericht Mönchengladbach die Eröffnung von Insolvenzverfahren beantragt.

Der Hosenspezialist Gardeur hat gestern Abend beim Amtsgericht Mönchengladbach die Eröffnung von Insolvenzverfahren beantragt. Betroffen sind die Gardeur GmbH, die Gardeur Beteiligungs GmbH sowie die CDS Club Du Sport Bekleidung GmbH. «Um Gardeur dauerhaft wieder wettbewerbsfähig positionieren zu können, braucht es eine leistungs- und finanzwirtschaftliche Sanierung durch ein gesteuertes Insolvenzplanverfahren», so Gerhard Kränzle, CEO der Gruppe. «Ziel des Sanierungsverfahrens ist, unseren bereits begonnenen Restrukturierungsprozess fortzuführen, um Gardeur weiter an die wandelnden Bedingungen des Bekleidungsmarktes anzupassen.» Der Geschäftsbetrieb soll während der Sanierungsphase weitergeführt werden.