Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
02.10.2017

In neuen Händen: RNF Holding kauft Mexx

In neuen Händen: RNF Holding kauft Mexx

Gestern teilte die RNF Holding mit, das niederländische Label Mexx von der türkischen Eroğlu Holding gekauft zu haben. Der Kaufpreis und weitere Details wurden bis dato nicht veröffentlicht.

Gestern teilte die RNF Holding mit, das niederländische Label Mexx von der türkischen Eroğlu Holding gekauft zu haben. Der Kaufpreis und weitere Details wurden bis dato nicht veröffentlicht. Dem in der Niederlande ansässigen Unternehmen gehören unter anderem der Schuhhersteller Ferro Footwear BV sowie die Lizenzen der Marken Umbro und Scott für die Schweiz, Deutschland, Österreich und die Beneluxländer. Mit dem Kauf von Mexx wird das Portfolio von RNF Holding mit einer eigenen Modesparte abgerundet. Mexx hatte in den vergangenen Jahren schwer zu kämpfen. 2001 wurde das Label für rund 264 Millionen US-Dollar an Liz Claiborne verkauft. Zehn Jahre später war Mexx bereits stark verschuldet. Das Investmenthaus The Gores Group übernahm für nur noch 85 Millionen US-Dollar eine Mehrheitsbeteiligung. 2014 musste die Modemarke schliesslich Insolvenz anmelden. Die Eroğlu Holding bezahlte im folgenden Jahr lediglich 21 Millionen Euro für das Label. Bleibt zu hoffen, dass es nun bergauf geht mit Mexx.

Leila Alder