Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
18.08.2017

Michael Kors kauft Luxuslabel Jimmy Choo auf

Michael Kors kauft Luxuslabel Jimmy Choo auf

Die Modemarke Michael Kors, deren Handtaschen momentan zu den beliebtesten weltweit gehören, will nun offenbar auch auf dem Schuhmarkt noch intensiver mitmischen. Für rund eine Milliarde Franken übernimmt der US-amerikanische Käufer die luxuriöse Schuhmarke.

Der Name «Jimmy Choo» ist auf dem Schuhmarkt eine echte Hausnummer. Zur Etablierung verhalfen beispielsweise die Hollywood-Klassiker «Der Teufel trägt Prada» und «Sex and the City», in denen der Markenname des Öfteren fällt. Auch viele Promis bekannten sich als Fans, der Schuhe des malaysischen Designers. Das Unternehmen Michael Kors, das wirtschaftlich zuletzt einige Rückschläge und rückläufige Verkaufszahlen verzeichnen musste, will nun von dessen Grösse auf dem Schuhmarkt profitieren und hat den Brand für rund eine Milliarde Franken aufgekauft. Ausserdem will man in den Bereichen Männermode und Onlineshopping weiter expandieren.

Antonin Schmidt-Chiari