Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Fashion
14.11.2017

H&M Design Award 2017: Richard Quinn's Kollektion für H&M

H&M Design Award 2017: Richard Quinn's Kollektion für H&M

Der Nachwuchsdesginer Richard Quinn beendete zwar erst 2016 sein Studium am Central Saint Martin College, den H&M Design Award 2017 hat er allerdings bereits in der Tasche. Nun erscheint am 5. Oktober die gemeinsame Linie des jungen Designers und H&M.

 

Der Nachwuchsdesginer Richard Quinn beendete zwar erst 2016 sein Studium am Central Saint Martin College, den H&M Design Award 2017 hat er allerdings bereits in der Tasche. Nun erscheint am 5. Oktober die gemeinsame Linie des Designers und H&M. Extravagante Silhouetten treffen auf bunte Blumenprints sowie, von den 80er-Jahren inspirierte, Schulterpolster. Inspiration dafür holte sich Quinn von traditionellen Modefotografien der 50er- und 60er-Jahren. „Während der ganzen spannenden Reise wurde ich von H&M ermutigt, meiner Ästhetik treu zu bleiben und diese nicht zu verwässern. Mein Wunsch war es, intelligente Stücke zu produzieren, die die Leute tragen möchten. Und ich glaube, das ist uns gelungen“, so Richard Quinn.
Die bunte Kollektion ist ab dem 5. Oktober im Londoner Flagshipstore, Oxford Circus, sowie weltweit in den Online-Stores von H&M erhältlich.

Leila Alder