Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Messen
05.09.2019

Schweizer Pavillon an der Who’s Next in Paris

Acht Schweizer Jungdesigner/innen werden an der Who’s Next vom 6. bis 9. September ihre Kollektionen in einem Swiss Pavillon vorstellen.

Gemeinsam mit Switzerland Global Enterprise und Pro Helvetia kuratiert die Swiss Fashion Association (SFA) einen Schweizer Pavillon an der internationalen Fashion Messe für Damenmode Who’s Next in Paris. Es ist das erste Mal überhaupt, dass ein Schweizer Pavillon in eine ausländische Messe integriert wird, wo sich Jungdesigner/innen präsentieren können. Die SFA fördert  seit 2018 Schweizer Label und bietetder Schweizer Mode eine Plattform. Dadurch werden nicht nur Schweizer Designer unterstützt – bedeutungsvoll ist auch, dass sieben der acht Label von einer Frau entworfen, konzipiert und geführt werden. In einer noch immer von Männern dominierten Branche setzt die SFA dadurch ein starkes Statement für die Zukunft der Mode und weshalb weibliche Stimmen wichtig sind.

 

Die folgenden acht Labels werden an der diesjährigen Ausgabe teilnehmen:

-       Laura Margna

-       Weer
-       Mademoiselle L

-       Swozzi
-       Nom Commun

-       Claudia Nabholz

-       Patermo
-       Protsaah – Handcrafted Peace

 

NoéMie Schwaller