Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
News
18.07.2017

Gucci lanciert neues Projekt «Gucci Places»

Gucci lanciert neues Projekt «Gucci Places»

Mit „Gucci Places“ präsentiert das Italienische Modelabel sein neustes Projekt. Creative Director Alessandro Michele will Modefans nun dazu animieren zu Reisen und die Marke näher kennenzulernen.

Mit „Gucci Places“ präsentiert das Italienische Modelabel sein neustes Projekt. Creative Director Alessandro Michele will Modefans nun dazu animieren zu Reisen und die Marke näher kennenzulernen. So gibt es auf der offiziellen App des Unternehmens bereits ein neues Feature, das dem Nutzer erlaubt auf die Liste der «Gucci Places» zuzugreifen. Bereist man den Ort kann man mittels eines Geolocation-Services in der App einchecken und so ein spezifisches Badge des Ortes erhalten. Außerdem liefert die App allgemeine und historische Informationen zu dem jeweiligen «Gucci Place».Im Fokus stehen dabei Orte, die die Kollektionen und Designs des Modehauses über die Jahre inspiriert und geprägt haben. Der erste «Gucci Place» steht bereits fest: das Chatsworth House in Derbyshire, England. Momentan fungiert es als Ausstellungsort für historische Gucci Mode, die «Gucci House» Ausstellung. Die selektierten Orte werden einzeln, nach und nach bekanntgegeben. Ziel der Initiative ist es, eine starke, geschlossene Community aufzubauen, die sich intensiver mit der Marke Gucci und deren Geschichte auseinandersetzt und dabei unterschiedliche Facetten der Welt kennenlernt.
Zu dem Projekt wird außerdem eine Reihe von exklusiven Produkten erscheinen.

Antonin Schmidt