Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Personalien
21.02.2017

Mit nur 23 Jahren zum Geschäftsführer ernannt

Mathias Colin Komo leitet Best Selected Brands

Seit September 2016 hat der 23-jährige Mathias Colin Komo beim Taschenlabel Best Selected Brands das Ruder übernommen und die Segel in Richtung Zukunft gesetzt. Neben einer gewissen Unbekümmertheit, die dieser Generation zu eigen ist, zeichnet er sich vor allem durch Zielstrebigkeit und Teamfähigkeit aus.

Wenn bei der Familie Komo in Obernburg das Mittagessen fertig war und die ganze Familie zusammen am Tisch sass, dann drehten sich die Gespräche um die Firma, um Taschen und um alles, was mit dem Unternehmen APC-NCC und der Taschenbranche zu tun hatte, erinnert sich Mathias Colin Komo, Geschäftsführer Best Selected Brands. Als ältester und einziger Sohn des kreativen und erfolgreichen Unternehmers Stefan Komo der 1983 gegründeten APC-NCC war ihm das Taschen-Gen quasi in die Wiege gelegt worden. Zur Vorbereitung des Einstiegs in das Familienunternehmen – eines fernen Tages – schien es für den heute 23-Jährigen das Beste, es seiner Schwester Sabrina Komo gleich zu tun und Betriebswirtschaft und Recht, jedoch mit den Studienschwerpunkten Markenmanagement und Markenrecht sowie International Sales, zu studieren. Danach, so war geplant, wollte sich der Student in anderen Unternehmen die Hörner abstossen und Erfahrungen sammeln, bevor er in das Familienunternehmen einsteigt. Doch das Leben folgt eigenen Regeln und der unerwartete Tod des Vaters und Inhabers der APC-NCC erforderte den sofortigen Einstieg des Studenten Mathias in das Unternehmen Best Selected Brands, wobei die Geschäfte der APC-NCC weiterhin von Hildegard Otter geführt werden, die bereits seit über zehn Jahren im Unternehmen ist. «Das war schon ein grosser Schritt, den ich mir natürlich gut überlegt habe», beschreibt Mathias Komo die Situation. «Heute noch Student, morgen Geschäftsführer war sicher nicht die Karriere, die ich erwartet hatte.» Als Geschäftsführer zeichnet er sich durch seine Zielstrebigkeit und Markenorientierung sowie Teamfähigkeit aus. So werden Entscheidungen im Team diskutiert. «Dadurch können wir sicherstellen, dass alle Perspektiven und Anforderungen beleuchtet werden», beschreibt der Geschäftsführer die Zusammenarbeit.