Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Retail
30.07.2019

Mammut eröffnet ersten Franchise Concept Store

Mammut eröffnet ersten Franchise Concept Store

Mammut stellt die Konsumenten stark in den Mittelpunkt und fokussiert sowohl bei Produkten als auch bei Services voll auf den Kundennutzen. So möchte die Schweizer Marke Bergsport-Begeisterten eine Plattform für ein perfektes Outdoor-Erlebnis bieten.

«Mit dem Mammut Franchise Concept Store in Andermatt kommt es zu einer Verschmelzung von Produkten, der Community und dem Erlebnis selbst. Kunden erhalten dank der integrierten Mammut Alpine School das ganze Outdoor-Package aus einer Hand», so Jörg Freihöfer, Destination Manager Mammut Alpine School Andermatt. Seit Ende Juni 2019 sind die Türen des neuen Mammut Franchise Concept Store in Andermatt geöffnet. Das Outdoor-Unternehmen und sein Partner Imholz Sport bieten eine einzigartige Kombination aus einem Mammut Store, einem Ski- und Bike-Verleih sowie der ersten eigenen Filiale der Mammut Alpine School. Mit dem Franchise Concept Store zeigt Mammut die Transformation des klassischen Point of Sale zum Point of Experience und schafft einzigartige Einkaufserlebnisse in einer sich am stärksten im Wandel befindenden Ferienregion der Schweiz. 

So finden die Besucher einerseits qualitativ hochstehende Outdoor-Produkte und können sich andererseits im Store am Desk der Mammut Alpine School gleich zu möglichen Kursangeboten wie Sportklettern, Gletschertrekking, Klettersteigen, Bouldern oder Bergsteigen beraten lassen sowie von Abendveranstaltungen profitieren. Die erste Resort-Homebase der Mammut Alpine School arbeitet zudem eng mit Partnern aus der Region, wie den beiden Hotels Radisson Blu & The Chedi sowie Andermatt-Urserntal Tourismus zusammen und kann die Gäste so entlang des gesamten Outdoor-Erlebnisses unterstützen. «Dieses neue Konzept ist nur mit einem starken Partner möglich und erfordert gegenseitiges Vertrauen. Denn es braucht Offenheit, Weitsicht, Geduld und eine gewisse Portion Risikobereitschaft. Umso mehr freuen wir uns täglich über die tollen Begegnungen mit unseren Kunden, die vom Outdoor-Erlebnis bis zum Hightech-Produkt alles unter einem Dach finden», so Thomas Imholz, Geschäftsführer Imholz Sport. 

NoéMie Schwaller