Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche

Modelexikon

Chanel-Stil

Die Designerin Coco Chanel entwarf in den 50er-Jahren Kostüme in einem farbigen, fantasievollen Tweed, mit Einfassungen aus Bändern und Borten an Taschen und Kanten. Dieser Stil wird seither im französischen Modehaus Chanel gepflegt und immer wieder modern ... Weiter

Casula-Wear

Individuelle, bequeme, sportliche und lässige, teilweise sogar unkonventionelle Mode als Ausdruck eines Lebensgefühls. Casualwear wird nicht mehr nur in der Freizeit getragen, sondern wird immer mehr auch urban, also city-like gestylt. Die Grenzen zwischen ... Weiter

Casual-Feeling

Casual bedeutet locker, leger oder zwanglos. Es ist Bekleidung, die aus der Leisurewear kommt. Casual-Feeling bedeutet, dass alles ein bisschen sportiver, ungezwungener und komfortabler ausfällt. Es werden Denim- mit klassischen Teilen gemixt. Weiter

Crossdressing

Die Kombination verschiedenartiger Bekleidungsstücke, deren Stil traditionellerweise nicht zusammen getragen werden, die aber ein harmonisches Outfits ergeben sollen. Crossdressing steht also für Kombinationen, bei denen Sportives mit weiblichen Teilen, Ma ... Weiter

Crinkle

Deutlich hervorgehobener, beabsichtigter, permanenter Knittereffekt auf kräftigen Stoffen. Crinkle-Stoffe dürfen nicht körpereng verarbeitet werden, da sie an Beugestellen um Ausbeulen neigen, obwohl die Stoffe durch die künstlichen Knitter elastischer wer ... Weiter

Crêpe-Stoffe

Sammelbegriff für Stoffe mit sandig-körnigem Warenbild, knirschendem Griff, guter Drapierfähigkeit und Knittererholung sowie einer gewissen Porosität. Die markante Oberflächenstruktur wird durch hochgedrehte Zwirne, Bindungseffekte oder Ausrüstungsverfahre ... Weiter

Cord-Samt

Sammelbegriff für Gewebe mit aufgeschnittenen Längsrippen, durch welche es einen samtigen Griff erhält. Die Einteilung erfolgt nach Rippenbreite wie Millrayé, Babycord, Manchester oder Breitcord. Bei unterschiedlich breiten Rippen spricht man von Fancy-Cor ... Weiter

Cord

Ist die Sammelbezeichnung für Gewebe mit erhabenen Längsrippen, die alle sehr haltbar, leicht elastisch und schmutzunempfindlich sind. Vor allem für Hosen eine beliebte Stoffqualität. Die Längsrippen können ausserdem samtartig aufgeschnitten (Cord-Samt) od ... Weiter

Cool Wool

Mit Cool Wool ist ein international anerkanntes Gütesiegel der Wollvereinigung Woolmark gemeint, das zudem eine Qualitätsgarantie ist. Das Wort bezeichnet Oberbekleidungsstoffe mit kühlem Aussehen und Griff, die sehr leicht sind und aus reiner Schurwolle b ... Weiter

Combat-Hose

Combat ist das englische Wort für Kampf. Die Combat-Hose ist ein Überbegriff für alle Arten von Hosen im Military-Stil, die oft sehr extrem ausfallen. Meistens in den Farben Olive oder Braun und mit Gummizug am Saum und augesetzten Klappentaschen. Weiter

Colourblocking

Mutig werden sehr explosive Farben miteinander kombiniert. Ein Trend, der von Jil Sander und Gucci in den Sommerkollektionen 2011 lanciert wurde und auch 2012 in vielen kommerziellen Kollektionen gezeigt wird. Wer Colourblocking trägt, sollte ein gutes Gef ... Weiter

Colorblocking

Mutig werden sehr explosive Farben miteinander kombiniert, etwa Knallorange mit Petrol und Violett. Oder das Gegenüberstellen von grösseren, kontrastierenden Farbflächen, manchmal mit Schwarz oder Weiss, sehr oft auch in sogenannten (sportiven) Clubfarben. ... Weiter